Veranstaltungen aus 2013 im Überblick

4. Mainzer Herz-Stiftungsball im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz

Am Samstag, den 16. November 2013 fand im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz zum vierten Mal der Mainzer Herz-Stiftungsball der Stiftung Mainzer Herz statt.

Mit den erzielten Spenden wird dieses Jahr ein großes Projekt und Hauptanliegen der Stiftung Mainzer Herz unterstützt. Präventionsarbeit bei Kindern und Jugendlichen liegt der Stiftung sehr am Herzen. So konnte die Kinderakademie Gesundheit in diesem Jahr an 10 Tagen mit 10 Schulklassen aus ganz Rheinland-Pfalz durchgeführt werden. Um auch in Zukunft dieses Projekt fördern zu können, möchte die Stiftung den gesamten Erlös der Veranstaltung der Präventionsarbeit von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu Gute kommen lassen.

Erstmals wurde der Wissenschaftspreis der Stiftung vergeben - Preisträger waren Prof. Dr. Tommaso Gori, Prof. Dr. Phillip Wild und Dr. Swenja Kröller-Schön.

4. Mainzer Herz-Stiftzungsball


11.09.2013

Stiftung Mainzer Herz informiert....

Am Mittwoch, den 11. September 2013 fand ein weiterer Informationsabend der Stiftung Mainzer Herz im Hörsaal des Geb. 505 Chirurgie statt. Zunächst stellte Prof. Thomas Münzel ein Projekt vor, das der Stiftung sehr am Herzen liegt: die Kinderakademie Gesundheit. Im Anschluss berichtete er von den neusten Ergebnissen des jährlichen Kongresses der European Society of Cardiology in Amsterdam. Extra aus Hamburg war Prof. Thomas Meinertz angereist und gab den interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer ein Update im Bereich Blutgerinnungsmittel. Schwerpunkt des Vortrages war die Frage: Welche Rolle spielt heute noch das Marcumar? Während bzw. nach den Vorträgen standen beide Referenten den Besuchern für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Patientenabend 11.09.13

29.06.2013

Kinderakademie Gesundheit zu Gast bei Johann Lafer

Anlässlich der Durchführung der diesjährigen „Kinderakademie Gesundheit“ der Stiftung Mainzer Herz mit Schulklassen der Jahrgangsstufen 6 – 8 der Realschulen Plus aus ganz Rheinland-Pfalz hat die Stiftung Mainzer Herz zusammen mit Sternekoch Johann Lafer eine Zusatzveranstaltung zum Thema „Ernährung“ durchgeführt.

Im Anschluss an die im Mai und Juni 2013 durchgeführte  "Kinderakademie Gesundheit" wird nun ein weiterer wichtiger Aspekt der Prävention,  die „Ernährung“ thematisiert. Immer mehr Kinder sind schon in jungen  Lebensjahren  übergewichtig und leiden infolgedessen sehr früh an Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck.

Diesem Umstand möchten Prof. Thomas Münzel, Initiator der Stiftung Mainzer Herz, und Sternekoch Johann Lafer entgegenwirken. Es ist daher ein besonderes Highlight, dass sich Johann Lafer im Rahmen des Projektes „ Kinderakademie Gesundheit“ engagiert.

Zusammen mit Prof. Münzel hat er als Gastgeber den Kindern und Jugendlichen einen Überblick über Gesunde Ernährung gegeben und ist aber auch auf schwierige Themen wie beispielweise Übergewicht eingegangen. Teilnehmer  der Veranstaltung waren Schulklassen der Realschulen aus Idar-Oberstein, Ingelheim, Westhofen und Wöllstein.

Ein gemeinsames Mittagessen rundete den Tag in der Schulmensa des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach ab.

Kinderakademie Gesundheit


13.-17. Mai und 10.-14. Juni 2013

Kinderakadmie Gesundheit

1,3 Millionen Kinder in Deutschland rauchen, das Einstiegsalter hierfür liegt zwischen 14 bis 15 Jahren. Diese und noch viele weitere erschreckende Tatsachen legen nahe, sich aktiv gegen diese Entwicklung einzusetzen. Die Stiftung Mainzer Herz, mit ihrem Initiator Prof. Dr. Thomas Münzel, hat sich das zur Aufgabe gemacht und leistet mit der „Kinderakademie Gesundheit“ präventiv in der betroffenen Zielgruppe Aufklärungsarbeit.

Vom 13.-17. Mai und vom 10. bis 14. Juni hatten jeweils fünf Schulen die Möglichkeit, an dem Präventionsprojekt der Stiftung Mainzer Herz an der 2. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz teilzunehmen.

Über einen Vortrag zum Thema „Rauchen“ von Professor Dr. Münzel, die Einführung in das Herz-Kreislauf-System seiner Kollegin Prof. Dr. Christine Espinola-Klein, dem Herz-Kreislauf-Spiel, dem Begehbaren Herzmodell bis hin zu einem Reanimations-Crash-Kurs, wurde den Schülerinnen und Schülern der 6.- 8. Klassen an den verschiedenen Tagen ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm geboten.

Kinderakademie Gesundheit 2013

 

27. Mai 2013

Benefiz-Golfturnier der Stiftung Mainzer Herz zugunsten der Gutenberg Gesundheitsstudie

Am Montag, den 27. Mai 2013 fand im Golfclub Rheinhessen, St. Johann Hofgut Wißberg das erste Benefiz-Golfturnier der Stiftung Mainzer Herz statt.

Viele begeisterte Golfspieler waren Teil dieses Ereignisses und konnten bei schönem Wetter ihrer Golfleidenschaft nachkommen.

Die gesamten Erlöse des Turnieres kamen der Gutenberg Gesundheitsstudie zu Gute. In dieser für Mainz so wichtigen Studie wurden mittlerweile 15.000 Einwohner aus Mainz, Ingelheim und Bingen eingeschlossen. Bei dieser Studie möchte man herausfinden, weshalb die Mainzer und Rheinhessen einen Herzinfarkt bekommen.

Ausklang war nach der Siegerehrung ein gemeinsames Abendessen auf dem Hofgut.

Die Stiftung Mainzer Herz dankt allen Teilnehmern des Golfturniers!

Gewinner des Golfturniers

 

27. Februar 2013

Stiftung Mainzer Herz informiert....

Die Stiftung Mainzer Herz informierte im Rahmen Ihrer ersten Vortragsreihe im Jahr 2013 Patienten und Interessenten zu den Themen "Rechtzeitige Wiederbelebung: die effektivste Therapie um Leben zu retten" (Univ.-Prof. Dr. med T. Münzel) und "Frauenherzen schlagen anders" (Univ.-Prof. Dr. med. Christine Espinola-Klein). Während bzw. nach den Vorträgen standen beide Referenten den Zuhörern für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Patientenabend 27.02.2013