21.11.2017

"Die Stiftung Mainzer Herz informiert..."

Beim zweiten Patientenabend in diesem Jahr stand das Thema "Herzschwäche" im Mittelpunkt. Mitveranstalter des Abends war die Deutsche Herzstiftung. Die Veranstaltung im Hörsaal der Chirurgie verzeichnete dieses Mal ein besonders großes Interesse.  
Unsere Vortragsthemen:
- Ursachen und Beschwerden bei Herzschwäche - Prof. T. Münzel
- Herzrhythmusstörungen bei Herzschwäche - Prof. T. Meinertz
- Ist Belastung bei Herzschwäche möglich und sinnvoll? - Prof. M. Halle

 

 

18.11.2017

Jubiläumsball der Stiftung Mainzer Herz

Der diesjährige Stiftungsball im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz am 18.11. stand ganz im Zeichen des 10-jährigen Jubiläums der Stiftung Mainzer Herz. Zu Gast waren unter anderem Künstler des Chinesischen Nationalzirkus und die Band "Jammin' Cool". Moderiert wurde der Abend von Lisa Ruhfus.

Ein Video mit Impressionen des Abends finden Sie hier.

26.09.2017

Wiederbelebungstraining für Kinder und Erwachsene

Unsere Vorlesung für Kinder findet bei den Kleinen großen Anklang - daher boten wir diese auch in diesem Jahr neut an: am 26. September konnten die Kinder unseren Parcours mit dem Herzkreislauf-Spiel und dem begehbarem Herz absolvieren. Im Anschluss war Prof. Böttiger von der Uniklinik Köln unser Gast. Er ist Experte für Wiederbelebung und referierte zum Thema "Kinder retten Leben: Kids save lives". Im Anschluss an den Vortrag können die Kinder das Erlernte praktisch an speziellen Reanimationspuppen umsetzen.
Direkt danach waren die Erwachsenen an der Reihe: Prof. Böttigers Vortrag folgte die praktische Übung an Wiederbelebungspuppen.

07.06.2017

Golfturnier der Stiftung erspielt 30.000 Euro für die GHS


Am Freitag, den 02. Juni 2017, fand wieder das Stiftungs-Golfturnier statt, auf dem Gelände des Golfclubs in Sankt Johann in Rheinhessen. Fast 90 Teilnehmer nahmen teil - so viele wie noch nie. Der erspielte Erlös von 30.000 Euro kommt wieder der Gutenberg-Gesundheitsstudie (GHS) zugute.
Ziel der im Jahr 2007 gestarteten GHS ist der Aufbau einer Biodatenbank. Die mittels dieser Biodatenbank gewonnenen Erkenntnisse sollen einen zentralen Beitrag dazu leisten, das individuelle Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs-, Augen- und Stoffwechselerkrankungen sowie von Erkrankungen des Immunsystems und der Psyche früher vorhersagen zu können und somit Diagnostik und Therapie zu verbessern. Die interdisziplinäre bevölkerungsrepräsentative Studie ist eine der weltweit größten ihrer Art.

Prof. Münzel (rechts im Bild) übergibt den Spendenscheck an den Leiter der Gutenberg-Gesundheitsstudie, Prof. Wild

07.05.2017

Fundraising durch Spenden-Patenschaften beim Mainzer Gutenberg-Marathon

Am 7. Mai fand wieder der alljährliche Gutenberg-Marathon in Mainz statt - und in diesem Jahr liefen Ärzte der Mainzer Kardiologie mit, sowie unser Kuratoriumsmitglied Dieter Roemheld: für den guten Zweck. Damit liefen insgesamt 21 "Freiwillige" die Halbmarathon-Distanz bzw. den Staffellauf. Gesponsert wurden die Trikots von der Stiftung - mit dem Logo zum 10jährigen Stiftungsjubiläum.
Im Vorfeld konnten Unterstützer Patenschaften für unsere Läufer erwerben und damit unsere Kinderakademie Gesundheit unterstützen. So kamen für die Stiftung 3500 Euro zusammen. Wir freuen uns über den Support und bedanken uns herzlich!

02. und 04.05.2017

Reanimationstraining für Mitarbeiter der Mainzer Volksbank


Einen hilflosen Menschen bis zum Eintreffen des Notarztes wiederzuleben - das können bisher die wenigsten. Viele Menschenleben könnten jedoch mit diesem Wissen gerettet werden. Daher bietet die Stiftung Mainzer Herz ein Reanimationstraining an - auch in Unternehmen. An zwei Tagen im Mai hatten die Mitarbeiter der Mainzer Volksbank hierzu die Gelegenheit. Über 140 von ihnen nutzten sie und lernten unter der Anleitung von Ärzten der Kardiologie der Mainzer Unimedizindie richtige Anwendung der Herzdruckmassage oder der Mund-zu-Mund-Beatmung.

12.04.2017

Auslosung der Schulklassen für die Kinderakademie

Die Resonanz auf die Kinderakademie Gesundheit bleibt ungebrochen - und in diesem Jahr gibt es einen neuen Rekord: 100 Schulklassen haben sich dieses Jahr beworben!
Daher musste auch in diesem Jahr das Los entscheiden: am 12. April wurden die Teilnehmerklassen in der Mainzer Unimedizin ausgelost.
Mehr dazu hier.

07.02.2017

Patientenabend "Stiftung Mainzer Herz informiert..."

Auch in 2017 laden wir Sie wieder ein zu informativen Vortragsabenden.
Am 7.2. starteten wir mit den neuesten Informationen rund um die Kardiologie - mit folgenden Vortragsthemen:

- Kann man an einem gebrochenen Herz sterben? - Prof. T. Münzel
- 1000 Aortenklappenimplantationen in Mainz - wie sind die Erfahrungen? - PD. Dr. E. Schulz

Zuvor konnten sich die Besucher im Foyer des Hörsaals mit unserem Herzkreislaufspiel und einem Demo-Modell zur Aortenklappenimplantation auseinandersetzen.